Abo

Fortbildungen April 2024

Wann?

Laufzeit des Moduls: 05. April – 14. Juli 2024
   

Wo?

Hochschule der Medien Stuttgart
Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart
  

Inhalt

Modulinhalte und Schwerpunktthemen

  • Didaktische und methodische Grundlagen
  • Grundlagen der Gestaltung von Lernarrangements
  • Grundlagen der Angebotsgestaltung
  • Entwicklung eines Konzeptes für den Lernort Bibliothek
      
Dozent

Prof. Dr. Richard Stang
  

Kosten

600 Euro zzgl. 100 Euro Prüfungsgebühr

Wann?

Dienstag, 09. April
9:00 – 11:00 Uhr
  

Wo?

Online
  

Inhalt

Der Wandel im Bibliothekswesen ist allgegenwärtig und alltäglich: Die digitale Transformation der Informationsversorgung, die Automatisierung von Arbeitsprozessen und die Erschließung neuer Servicebereiche innerhalb der akademischen Infrastrukturen wirkt sich auf das Aufgabenspektrum vieler Kolleginnen und Kollegen in Bibliotheken aus. Die Abnahme physischer Tätigkeiten, die steigende Komplexität vernetzter und vernetzender Tätigkeiten und das dabei empfundene Verschwimmen klarer Zuständigkeiten sind kennzeichnend für eine Entwicklung, die rasanter vonstattengeht, als Stellenbeschreibungen und Ausbildungsinhalte dies abbilden können.

Folgerichtig führen die faktischen Verschiebungen in der Job-Praxis vielerorts zu Stellenzuschnitten, die nicht mehr den bisherigen Maßgaben bibliothekarischer Ausbildung bzw. den "klassischen" bibliothekarischen Berufsbildern entsprechen.
Die VDB-Kommissionen für Fachreferatsarbeit und Berufliche Qualifikation initiieren vor diesem Hintergrund eine Serie von Online-Sessions, in der Beispiele dieser Praxis- und Rollenverschiebungen vorgestellt und mit Kolleginnen und Kollegen deutschlandweit diskutiert werden sollen.

  

Kosten

kostenfrei

Wann?

Mittwoch, 10. und 17. April
jeweils 9:00 – 12:00 Uhr
dazwischen Übungsphase

  

Wo?

Online: Zoom
  

Inhalt

“Die Öffnungszeiten am Wochenende sind wie folgt:…“   “Wegen Schulung geschlossen“ “Ihre Ausweis wurde bei uns abgegeben!“.

Im Alltag gibt es einige kurze Nachrichten, die wir schreiben müssen: eine Frage per E-Mail beantworten, eine kurze Annonce unter ‚Aktuelles‘ auf der Homepage hochladen, eine Nutzerin zu einem bestimmten Anlass anschreiben.

Dieser Workshop besteht aus 2 Terminen zu je 3 Stunden und befasst sich mit E-Mail Verkehr und kurzen Annoncen im Bibliotheksalltag.

Wir treffen uns online und werden zusammen, und auch in Zweiergruppen, nützliche Begriffe und Formulierungen lernen und das Gelernte anwenden. Vor dem Workshop bekommen die Teilnehmer:innen Aufwärmübungen und zwischen den zwei Terminen hat jede(r) die Gelegenheit, ein paar kleine schriftliche Übungen zu machen und dazu Feedback zu bekommen. 

Sind Sie unsicher, welches Sprachniveau für Sie das Richtige ist? Dann machen Sie hier einen kurzen Test.

  

Referentin

Rachel Bull, http://www.englishrachel.de

  

Kosten

60,00 € für Mitglieder des BIB oder eines Partnerverbandes

100,00 € für Nicht-Mitglieder

Wann?

Mittwoch, 10. April
9:30 – 16:00 Uhr
dazwischen Selbstlernphase

 

Wo?

Augsburg
  

Inhalt

Themen:

  • Medienverwaltung, Ausleihe, Administration

  • WebOPAC (Recherche)

  • Neue Funktionalitäten der aktuellen Version

  • Erörterung von Anwenderfragen

Kosten

249.-€ + MwSt.

Wann?

Donnerstag, 11. und 18. April
jeweils 9:00 – 10:30 Uhr
dazwischen Selbstlernphase

  

Wo?

Online: Zoom
  

Inhalt

Wie Künstliche Intelligenz die didaktische Planung in Bibliotheken revolutioniert

Online-Seminar der Landesgruppe NRW mit Herrn Dr. Jan Ullmann

Im Rahmen des Online-Seminars ergründen die Teilnehmer*innen die transformative Wirkung von Künstlicher Intelligenz (KI) im Bereich der didaktischen Planung und Bildung. Es beleuchtet, wie KI die Lehre und die Arbeit in Bibliotheken nachhaltig beeinflussen kann.

Zentrale Themen des Seminars sind die Grundlagen der KI und ihre Rolle in der Bildung, mit einem besonderen Fokus auf den Bibliotheksbereich. Die Teilnehmer*innen lernen, wie KI neue Lernansätze fördern und die didaktische Planung effizienter gestalten kann. Außerdem werden konkrete Anwendungsbeispiele von KI in Bibliotheken und im Unterricht vorgestellt.

  

Referent

Dr. Jan Ullmann

  

Kosten

120,00 € für Mitglieder des BIB oder eines Partnerverbandes

240,00 € für Nicht-Mitglieder

Wann?

Freitag, 12. April 2024 von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr
  

Wo?

Online
 

Inhalt

Der sichere und richtige Umgang mit CC-Lizenzen ist insbesondere im Kontext des wissenschaftlichen Publizierens sehr wichtig. Informationsspezialisten sollten für eine verlässliche Beratung im Bereich der forschungsnahen Dienstleistung den Kontext und die richtige Anwendung der CC-Lizenzen gut kennen. Dieser Workshop bietet Einführungen, Einordnungen und Praxisbeispiele.
 

Referent

Eric Retzlaff, Stuttgart, Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau
 

Kosten

90 Euro
 

Anmeldung

mit Angabe der Rechnungsadresse bei Evelin Morgenstern - morgenstern@initiativefortbildung.de 
 

Weitere Informationen
Wann?

16. April, 9:30 bis 13:00 Uhr
 

Wo?

online
 

Inhalt

Text und Data Mining und das Recht Der Workshop stellt zunächst den Rechtsrahmen für Text und Data Mining vor. Anschließend werden die Fragestellungen der Teilnehmenden erarbeitet und gemeinsam Lösungsansätze diskutiert.
 

Referent

Fabian Rack
 

Kosten

148 Euro – zzgl. 7% MwSt. (DGI-Mitglieder)
178 Euro – zzgl. 7% MwSt. (Nicht-Mitglieder)
 

Wann?

16. April, 10:00 - 15:00 Uhr

  

Wo?

Online
 

Inhalt

Inhalte:

  • Recherche und Leserkonto

  • Konfiguration, Sicherheit und Datenschutz

  • Der Umgang mit Containern und Seiten (CMS)

Methoden: Präsentation, Übungen, Lernen an Beispielen anderer Bibliotheken

  

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die bestehende Kenntnisse im Umgang mit dem WebOPAC vertiefen und ausbauen möchten.

  

Kosten

169.- € + MwSt.

Wann?

Mittwoch, 17. April
09:00 bis 13:00

  

Wo?

Online
 

Inhalt

In diesem praxisorientierten Online-Seminar erfahren Sie, wie Sie Jugendliche und (junge) Erwachsene für die Themen Coding und Künstliche Intelligenz begeistern können. Sie erhalten das theoretische Grundlagenwissen und können dies im Online-Seminar direkt praktisch umsetzen.

  • Algorithmen und Programmieren
  • Trainieren und Programmieren einer Künstliche Intelligenz
  • Maschinelles Lernen und Bau eines eigenen Chatbots
  • Bilderkennung und Entwicklung eines eigenen Face Filters
Referentin

Janina Wiegand
 

Kosten

48,00 € für Mitglieder des BIB und VDB

96,00 € für Nichtmitglieder
  

Wann?

18. April, 9:30 bis 13:00 Uhr
 

Wo?

online
 

Inhalt

Es klingt trivial, aber es genügt längst nicht mehr, informativ schreiben zu können – Sie sollten Ihre „Marke“ auch mit einer guten Story füllen und darauf gründen.

Vielen von uns ist dieses „Geschichtenerzählen“ immer noch unangenehm, bringen es doch häufig mit den kleinen „Übertreibungen“ des berühmten Barons von Münchhausen in Verbindung – andere wiederum erzählen ihre Geschichte so gut, dass dahinter der Markenkern zu verschwimmen droht.

Aber natürlich geht es auch anders. Wir steigen in das Thema „Storytelling“ ein, klären, was es mit dem Begriff auf sich hat, wie Sie Ihren Markenkern finden und wie Sie diesen mit einer guten „Story“ gründen, auf Dauer stellen und weiterentwickeln.
 

Im Seminar lernen Sie:

  • Ihre Marke zu erkennen und zu definieren
  • das Prinzip des Storytelling
  • Anwenden des Storytelling auf Ihre Marke / Ihr Unternehmen
  • Ihre Zielgruppe zu finden
  • die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zu erkennen
  • Herausforderungen beim Texten für Ihre jeweilige Zielgruppe zu erkennen
  • Wettbewerber und deren Stories zu analysieren
  • aus der Sicht für Dritte zu schreiben
  • Ihre Story als Visitenkarte für sich und Ihr Unternehmen einzusetzen
  • ein rundes Bild in der Aussendarstellung zu zeichnen
  • Ihre Story lebendig zu halten
  • Spannung zu erzeugen
     

Theoretische Teile und praktische Übungen wechseln sich im Praxisseminar ab – und Sie werden viel Raum zur Erarbeitung Ihrer eigenen Story haben – und diese – so Sie möchten – den Workshop-TeilnehmerInnen vorstellen und mit diesen diskutieren können.
 

Referent

Michael Borchardt
 

Kosten

88 Euro – zzgl. 7% MwSt. (DGI-Mitglieder)
98 Euro – zzgl. 7% MwSt. (Nicht-Mitglieder)
 

Wann?

Laufzeit des Moduls: 19. April – 26. Juli 2024
   

Wo?

Hochschule der Medien Stuttgart
Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart
  

Inhalt

Modulinhalte und Schwerpunktthemen

  • Bibliotheksmanagement-Systeme und Informationstechnologie in Bibliotheks- und Informationseinrichtungen: Überblick über die wichtigsten Systeme wie integrierte Bibliothekssysteme (ILS), Open-Source-Software, Discovery-Systeme.
  • Digitale Bibliotheken und Repositorien: Behandlung von digitalen Sammlungen, Metadatenstandards und der Bereitstellung von digitalen Ressourcen. Wissenswertes über Technologien im Hintergrund wie S3 und IPFS.
  • Tools für Bibliotheken und Datenmanagement: Erkundung von verschiedenen Tools und Technologien, die im Kontext von Bibliotheken und Datenmanagement eingesetzt werden können, einschließlich KI-gestützter Datenanalyse.
  • Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) und Large Language Models (LLM) für effizientes Bibliotheksmanagement.
  • Herausforderungen im Bibliotheksmanagement angesichts der sich schnell verändernden Informationslandschaft und der technologischen Entwicklungen.
      
Dozenten

Cornelius Bauknecht, Michael Erndt, Research-Services-IT am Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB
  

Kosten

600 Euro zzgl. 100 Euro Prüfungsgebühr

Wann?

22. April, 10 Uhr
   

Wo?

online
  

Inhalt

Über die Umsetzung der bundesweiten Initiative zum Transfer von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung in Schulen und Kitas (BiSS) in Baden-Württemberg informieren Michael Körber (Kultusministerium BW) und Dr. Annette Graf (Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung BW). Frank Raumel, Bibliotheksleiter in Biberach / Riß, stellt ergänzende „BiSS-Boxen“ für die Umsetzung des Leseförderprojektes in der Grundschule vor. Erste Ergebnisse zeigen, dass mit diesem Literaturangebot die Motivation der Schülerinnen und Schüler und die Erfolge der Lautlesemethoden im regelmäßigen Leseband verbessert werden können.
 

Vortragende

Michael Körber (Kultusministerium BW), Dr. Annette Graf (Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung BW) und Frank Raumel (Stadtbücherei Biberach / Riß)
 

Anmeldung

Interessierte erhalten die Zugangsdaten unter
frank.raumel@biberach-riss.de
 

Kosten

kostenfrei

Wann?

23. April, 9:30 bis 13:00 Uhr
 

Wo?

online
 

Inhalt

Die Veranstaltung gibt eine allgemeine Einführung in das Datenschutzrecht – von den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung, über formale Vorgaben wie dem Erstellen eines Verarbeitungsverzeichnisses, bis zu Vorgaben der Datensicherheit. Anhand aktueller Fragestellungen werden die Grundlagen eingeübt und vertieft.
 

Referent

Fabian Rack
 

Kosten

148 Euro – zzgl. 7% MwSt. (DGI-Mitglieder)
178 Euro – zzgl. 7% MwSt. (Nicht-Mitglieder)
 

Wann?

24. April, 9:30 bis 12:00 Uhr
 

Wo?

online
 

Inhalt

Online-Angebote zur Literaturrecherche gibt es im WWW in reichem Maß – doch welche taugen und wofür?

Am bekanntesten war lange Google Scholar – von diesem alten Bekannten aus schauen wir uns weitere Angebote an:

  • Semantic Scholar
  • Internet Archive Scholar
  • Lens

In diesem Webinar lernen Sie diese Angebote kennen und können selbst ausführlich testen, was für Sie und Ihre Arbeit sinnvoll ist. Jedes Tool bietet anderen Chancen und andere Fallen – sie sinnvoll nutzen zu können, erfordert also Kenntnis über Stärken und Schwächen der Tools. Das testen wir und tauschen uns darüber aus. Wir arbeiten ausschließlich mit Angeboten ohne KI-Unterstützung.
 

Referentin

Heike Baller
 

Kosten

88 Euro – zzgl. 7% MwSt. (DGI-Mitglieder)
98 Euro – zzgl. 7% MwSt. (Nicht-Mitglieder)
 

Wann?

25. April, 9:30 bis 13:00 Uhr
 

Wo?

online
 

Inhalt

Sie stehen vor der Entscheidung, auch digital präsent sein zu wollen? Oder haben Ihre Kommunikationskanäle bislang nur halbherzig „bespielt”? Aber welche Kanäle sind für Ihren Zweck geeignet? Tut es die eigene Webseite? Wie schaut es mit einem Blog aus? Und Social Media – da müssen Sie doch auch sichtbar sein, oder? Und dann noch das Fediversum mit Mastodon & Co. Fragen, Fragen, Fragen. Aber darum geht es hier: keine fertigen Pläne aus der Schublade – Ihr Projekt ist gefragt – und das ausführlich.
 

Im Seminar lernen Sie einführend:

  • Zielgruppen analysieren
  • (Social Media-)Kommunikationskanäle und deren Besonderheiten kennen
  • die für Sie passenden Social Media-Kanäle auswählen und einsetzen
  • Texten für die Digitale Welt
  • die Rolle von professionellen Bildern und Videos einschätzen
  • ein rundes Bild in der Aussendarstellung zu zeichnen
  • Ihre Ressourcen einschätzen
  • Benchmarking
  • u.v.m.
     
Referent

Michael Borchardt
 

Kosten

88 Euro – zzgl. 7% MwSt. (DGI-Mitglieder)
98 Euro – zzgl. 7% MwSt. (Nicht-Mitglieder)
 

Nach oben