BuB – Forum Bibliothek und Information: Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie auf Grundlage dieser Datenschutzerklärung.

Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Sie gemäß Art. 12 ff. DSGVO über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Sie erläutert insbesondere, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Hierdurch möchten wir Ihnen alle Informationen zur Verfügung stellen, die Sie zur Prüfung und Wahrnehmung Ihrer Rechte zum Datenschutz benötigen.

 

1. Verantwortlicher

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Berufsverband Information Bibliothek e. V.
Gartenstraße 18 · 72764 Reutlingen
Postfach 13 24 · 72703 Reutlingen

Telefon: 07121/34 91-0
Telefax: 07121/34 91 34
E-Mail: service@bib-info.de

 

Vertreten durch:

Vorstand: Dr. Ute Engelkenmeier (Vorsitz), Marie-Luise Forster, Sibylle Fröhlich, Sylvia Gladrow, Dr. Dirk Wissen

Leitender Redakteur: Bernd Schleh

 

2. Datenschutzbeauftragter

Der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) hat einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellt:

DAS-ITSEC – Klaus Leukert
DAtenSchutz und IT-SECurity

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

DAS-ITSEC
DAtenschutz und IT-SECurity
Carl-Benz-Str. 6
72555 Metzingen

E-Mail: datenschutz@bib-info.de

Tel.: +49 7123 9435254

 

3. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website

Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website, ist es erforderlich, dass wir bestimmte, durch Ihren Browser automatisch übermittelte Informationen verarbeiten, damit unsere Website in Ihrem Browser angezeigt werden kann und Sie die Website nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Website automatisch erfasst und automatisch in so genannten Server-Log-Dateien gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden RechnersHostname des zugreifenden Rechners
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer URL)

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration sowie der Netzinfrastruktur. Über die vorstehend genannten Zwecke hinaus verwenden wir Server-Log-Dateien ausschließlich zur bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unseres Internetangebotes rein statistisch und ohne Rückschluss auf Ihre Person.

Die im Rahmen der Nutzung unserer Website erhobenen Zugriffsdaten werden nur für den Zeitraum aufbewahrt, für den diese Daten zur Erreichung der vorstehenden Zwecke benötigt werden.

Ihre IP-Adresse wird hierbei zu Zwecken der IT-Sicherheit auf unserem Webserver für maximal 7 Tage gespeichert.

Soweit Sie unsere Website besuchen, um sich über unser Produkt- und Leistungsangebot zu informieren oder dieses zu nutzen, ist Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung und Verarbeitung der Zugriffsdaten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Darüber hinaus dient vorliegend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der technischen Zugriffsdaten. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei darin, Ihnen eine technisch funktionierende und benutzerfreundlich gestaltete Website zur Verfügung stellen zu können sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.

 

4. Verarbeitung einer Bestellung auf unserem Bestellformular

Wenn Sie auf unserem Bestellformular auf https://b-u-b.de/abonnement die Zeitschrift "BuB - Forum Bibliothek und Information" oder auf dem Bestellformular https://b-u-b.de/arbeitsvorgaenge-in-bibliotheken die "Arbeitsvorgänge in Öffentlichen Bibliotheken" bestellen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (wie beispielsweise Ihren Namen, Adresse, E-Mail-Adresse und ggfs. Telefonnummer) zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wir speichern Ihre Daten, solange dies für die Durchführung des Vertrages einschließlich Rechnungsstellung notwendig ist. Für die Wahrung von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten speichern wir Ihre Daten bei Geschäfts- und Handelsbriefen und anderen steuerrelevanten Unterlagen bis zum 31. März des siebten Kalenderjahres nach Entstehen, bei Buchungsbelegen des elften Kalenderjahres nach Entstehen. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Bereitstellung ist jedoch zum Vertragsabschluss erforderlich. Die Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertragsabschluss erfolgen kann. Vertragsdaten werden bis zur Verjährung möglicher nachvertraglicher Verpflichtungen verarbeitet.

 

5. Kontaktaufnahme

Auf unserer Website finden Sie Angaben zu postalischen Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen, die Sie zur Kontaktaufnahme mit uns nutzen können. Die von Ihnen zu diesem Zweck übermittelten personenbezogenen Daten (wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre Anschrift) werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Kommunikation mit Ihnen verarbeitet.

Wir stützen die Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse mit Ihnen in Kontakt treten und kommunizieren zu dürfen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Soweit Sie sich für unsere Angebote interessieren, stützen wir die Verarbeitung auf die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme und Kommunikation angegebenen Daten verarbeiten wir, bis der Zweck für die Verarbeitung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage) und keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Aufbewahrungsfristen) einer Löschung entgegenstehen.

 

6. Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßen Leistung

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Interessenten und sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir Ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

 

7. Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Mitgliedern, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Wir setzen für die Zurverfügungstellung unserer Website folgenden Hoster ein:

cyon GmbH, Brunngässlein 12 CH - 4052 Basel, Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von cyon https://www.cyon.ch/legal/datenschutzerklaerung.

Die Verwendung von cyon erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer zuverlässigen Darstellung unserer Website. Soweit eine Einwilligung eingeholt wurde, erfolgt die Verarbeitung aufgrund ausschließlich aufgrund auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wir haben mit cyon einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen um eine streng weisungsgebundene Nutzung Ihrer personenbezogener Daten sicherzustellen.

 

8. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs-oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

9. Onlinepräsenz in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Mitgliedern, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusende

 

10. Facebook

Unsere Präsenz im sozialen Netzwerk von Facebook dient der Ergänzung von Informationen, die über unsere Homepage bekannt gegeben werden. Bei dem Besuch unserer Facebook Seite können Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden.

Allein Verantwortlicher für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Facebook Ireland Ltd (Irland/EU – „Facebook“). Weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Facebook stellt uns für unsere Facebook -Seite in anonymisierter Form außerdem Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf unserer Seite vornehmen (sog. „Seiten-Insights“). Diese Seiten-Insights werden auf der Grundlage von bestimmten Informationen über Personen, die unsere Seite besucht haben, erstellt. Diese Datenverarbeitung erfolgt nicht in unserem Auftrag. Wir können diese Datenverarbeitung nicht beeinflussen; die primäre Verantwortung für die Verarbeitung der „Insights-Daten“ liegt bei Facebook. Nur Facebook Ireland kann Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten treffen und umsetzen. Facebook Ireland entscheidet nach seinem alleinigen Ermessen, wie es seine Pflichten gemäß der mit uns abgeschlossenen Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortung der Datenverarbeitung bzgl. „Insights“ erfüllt. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Facebook und zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Folglich ist der BIB neben Facebook Ireland Limited („Facebook“) auch Verantwortliche im Sinne der DSGVO für die Datenverarbeitung auf der Facebook-Seite. Vor diesem Hintergrund haben wir mit Facebook eine Ergänzungsvereinbarung zur Klärung der Verantwortlichkeiten abgeschlossen. Diese Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Der Dienst „Insights“ kommt auf unserer Seite – wie auf jeder anderen Seite zwangsläufig auch – zum Einsatz in Ansehung berechtigter Interessen von Facebook an der statistischen Auswertung der Nutzung der Seite. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Bitte beachten Sie, dass gemäß den Facebook-Datenschutzbestimmungen Nutzerdaten auch in den USA oder anderen Drittländer verarbeitet werden. Facebook überträgt Nutzerdaten nur in Länder, für die ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art. 45 DSGVO vorliegt oder auf Grundlage geeigneter Garantien nach Art. 46 DSGVO.

 

11. Twitter

Unsere Präsenz im sozialen Netzwerk von Twitter dient der Ergänzung von Informationen, die über unsere Homepage bekannt gegeben werden. Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy

Die Twitter Inc. hat sich den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet. Näheres dazu finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

Der BIB hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Insoweit haben wir keine effektive Kontrollmöglichkeit.

Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.

Twitter verarbeitet dabei Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, wenn Sie dieses hochladen oder synchronisieren.

Zudem wertet Twitter aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte darauf aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Zur Auswertung benutzt die Twitter Inc. unter Umständen Analyse-Tools wie Twitter- oder Google-Analytics.

Schließlich erhält Twitter auch Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sog. „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf den Webseiten zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Dadurch, dass es sich bei der Twitter Inc. um einen außereuropäischen Anbieter handelt, der eine europäische Niederlassung nur in Irland hat, ist dieser nach eigener Lesart nicht an deutsche Datenschutzvorschriften gebunden. Dies betrifft z. B. Ihre Rechte auf Auskunft, Sperrung oder Löschung von Daten oder die Möglichkeit einer Verwendung von Nutzungsdaten für Werbezwecke zu widersprechen.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem.

Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:

https://support.twitter.com/articles/105576#

https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz

Über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können, können Sie sich hier informieren: https://support.twitter.com/articles/20172711#

Informationen über die von Twitter zu Ihnen gezogenen Rückschlüsse finden Sie hier: https://twitter.com/your_twitter_data

Informationen zu den vorhandenen Personalisierungs- und Datenschutzeinstellmöglichkeiten finden Sie hier (mit weiteren Verweisen):

https://twitter.com/personalization

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern:

https://support.twitter.com/forms/privacy

https://support.twitter.com/articles/20170320#

 

12. Cookies

Soweit Sie sich damit einverstanden erklären, verwendet unsere Website Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies machen Websites für den Nutzer benutzerfreundlicher und effizienter. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die zur Speicherung von Informationen dient. Beim Besuch einer Website kann die Website auf dem Computer des Website-Besuchers ein Cookie platzieren. Besucht der Benutzer die Website später wieder, kann die Website die Daten des früher gespeicherten Cookies auslesen und so z.B. feststellen, ob der Benutzer die Website schon früher besucht hat und für welche Bereiche der Website sich der Benutzer besonders interessiert hat.

 

13. Änderungen der Cookie Einstellungen

Wie der Web-Browser mit Cookies umgeht, welche Cookies zugelassen oder abgelehnt werden, kann der Benutzer in den Einstellungen des Web-Browsers festlegen. Wo genau sich diese Einstellungen befinden, hängt vom jeweiligen Web-Browser ab. Detailinformationen dazu können über die Hilfe-Funktion des jeweiligen Web-Browsers aufgerufen werden. Wenn die Nutzung von Cookies eingeschränkt wird, sind unter Umständen nicht mehr alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar.

 

14. Cookies auf unserer Webseite

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs bzw. Ihrer Browser-Sitzung automatisch gelöscht (sog. transiente Cookies). Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät für eine vorgegebene Dauer bzw. bis Sie diese löschen gespeichert (sog. persistente Cookies). Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Einige der Cookies, die wir auf unserer Website verwenden, stammen von Dritten, die uns helfen, die Wirkung unserer Websiteinhalte und Interessen unserer Besucher zu analysieren, die Leistung und Performance unserer Website zu messen oder bedarfsgerechte Werbung und anderen Content auf unsere oder andere Websites zu setzen.

Die cookiebasierten Datenverarbeitungen erfolgen auf Basis Ihrer erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bzw. zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen liegen hierbei insbesondere darin, Ihnen eine technisch optimierte sowie benutzerfreundlich und bedarfsgerecht gestaltete Website zur Verfügung stellen zu können sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.

Einwilligungen, die Sie uns erteilt haben, können Sie jederzeit widerrufen, z.B. durch entsprechende Deaktivierung der in der nachfolgenden Übersicht im Einzelnen aufgeführten cookiebasierten Tools/Plugins. Durch entsprechende Einstellungen können Sie zudem auch einer auf berechtigten Interessen gestützten Verarbeitung widersprechen.

Unsere Website verarbeitet die nachstehend beschriebene Cookies:

 

a) Notwendige Cookies

Um den Besuch unserer Webseite für Sie attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte notwendige Cookies. Notwendige Cookies sind kleine Textdateien, die als Identifizierungszeichen genutzt werden, die also dazu dienen, den Besucher während und nach dem Besuch der Webseite zu erkennen und Angaben über ihn zu speichern. Wir übermitteln diese Cookies mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers wo wir sie während Ihres laufenden Besuchs und darüber hinaus für die Dauer von bis zu einem Jahr speichern, um sie auslesen können. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie sich auf unsere Webseite begeben. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Dies kann allerdings den Funktionsumfang unserer Webseiten für Sie einschränken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen mithilfe der notwendigen Cookies eine funktionsfähige und benutzerfreundliche Webseite zu präsentieren.

 

b) Marketing Cookies

Marketing Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoll für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Wenn Sie damit einverstanden sind, benutzt diese Webseite Open Source System Revive-Adserver einen Webanalysedienst der Revive Software and Services BV Jonkersvaart 36 9366 TC Jonkersvaart The Netherlands

Der Revive-Adserver setzt sogenannte Cookies, also Textdateien ein, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und über die eine Analyse der Benutzung dieser Website ermöglicht wird. Der Cookie OAID registriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.

Der Cookie delivery/lg.php sammelt Daten über Präferenzen und Verhalten der Besucher auf der Webseite. Diese Informationen werden verwendet, um Inhalte und Werbung für den jeweiligen Besucher relevant zu machen.

Die Cookies werden für die Dauer von einem Jahr auf Ihrem Computer gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Informationen dazu, wie die Open Source System Revive-Adserver Ihre Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Revive Software and Services BV entnehmen: https://www.revive-sas.com/privacy/.

 

15. Weitere Empfänger

Damit wir Ihre Daten entsprechend den zuvor beschriebenen Zwecken verarbeiten können, kann es erforderlich sein, auch anderen Empfängern Ihre Daten zur Verarbeitung zu übermitteln.

Wir können personenbezogene Daten an andere Personen innerhalb unseres Verbands übermitteln oder ihnen den Zugriff auf diese Daten gewähren. Sofern diese Weitergabe zu administrativen Zwecken erfolgt, beruht die Weitergabe der Daten auf unseren berechtigten unternehmerischen und betriebswirtschaftlichen Interessen oder erfolgt, sofern sie zur Erfüllung unserer vertragsbezogenen Verpflichtungen erforderlich ist oder wenn eine Einwilligung der Betroffenen oder eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit der Unterstützung von Auftragsverarbeitern, welche uns bei der Bereitstellung der Dienste unterstützen (z.B. Webhoster). Diese Auftragsverarbeiter sind zum strengen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet und dürfen Ihre personenbezogenen Daten zu keinem anderen Zweck als zur Bereitstellung unserer Dienste verarbeiten.

Soweit wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister bedienen, wurden diese von uns sorgfältig ausgewählt, beauftragt und werden regelmäßig kontrolliert.

Über entsprechend abgeschlossene Auftragsverarbeitungsverträge mit beauftragten Dienstleistern stellen wir eine weisungsgebundene Nutzung personenbezogener Daten sicher.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur an wirtschaftstypische Dienstleister wie z.B. Banken (im Fall von Überweisungen an Sie), Steuerberater (falls Sie in unserer Buchhaltung vorkommen), Versanddienstleister (im Fall der Versendung an Sie) und vergleichbare Dienstleister.

Wir beschränken die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten dabei auf das Notwendige unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

 

16. Dauer der Aufbewahrung

Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags).

Auf dieser Grundlage werden personenbezogene Daten im Rahmen der Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre befristete Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, die sich z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (§§ 238, 257 Abs. 4 HGB) und der Abgabenordnung (§ 147 Abs. 3, 4 AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln unter Berücksichtigung der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 194 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

 

17. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und des Ausmaßes der Bedrohung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Wir verwenden bei jeglichem Datentransfer im Zusammenhang mit unserem Online-Shop und damit auch im Zusammenhang mit der Eingabe personenbezogener Daten das sogenannte SSL-Sicherheitssystem (Secure Socket Layer). Diese Technik bietet eine hohe Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt. Dennoch weisen wir darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist insoweit nicht möglich.

 

18. Ihre Rechte

a) Allgemeines

Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte, sofern deren Voraussetzungen vorliegen:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherte Daten (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung der bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf jederzeitigen Widerruf einer ggf. uns gegenüber erteilten Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft,
  • Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DSGVO verstößt.

 

b) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Berufsverband Information Bibliothek e. V.
Gartenstraße 18
72764 Reutlingen
Postfach 13 24
72703 Reutlingen

 

c) Werbewiderspruch

Soweit zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis zustande gekommen ist, erhalten Sie als Bestandskunde von uns Informationen über ähnliche Produkte oder Einladungen zu Zufriedenheitsumfragen über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, auf Basis unseres berechtigten Interesses an Direktwerbung. Dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse können Sie jederzeit, insgesamt oder für einzelne Verarbeitungen, widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Berufsverband Information Bibliothek e. V.
Gartenstraße 18
72764 Reutlingen
Postfach 13 24
72703 Reutlingen

Telefon: 07121/34 91-0
Telefax: 07121/34 91 34

E-Mail: mail@bib-info.de

 

19. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen unsere Website nicht uneingeschränkt zur Verfügung stellen können oder Ihre Anfragen an uns nicht beantworten können. Personenbezogene Daten, die wir nicht zwingend für die oben genannten Verarbeitungszwecke benötigen, sind entsprechend als freiwillige Angaben gekennzeichnet.

 

20. Informationen zum Datenschutz der BuB-App

Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz darstellen, wie der BIB – Berufsverband Information Bibliothek e.V. zum Datenschutz steht, wie wir Ihre Daten schützen und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere personalisierbaren Dienste nutzen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von höchster Bedeutung. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

 

21. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Darunter fallen Informationen und Angaben wie Ihr Name, Ihre Adresse oder sonstige Postanschrift, die Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Informationen, mit deren Hilfe Ihre Identität nicht festgestellt werden kann, gehören  nicht dazu. Solche nicht-personenbezogenen Informationen liegen vor, wenn zum Beispiel jeweils ausschließlich die Körpergröße,  das Geschlecht, das Alter, die Ausbildung oder das Einkommen angegeben werden.

Sie können die BuB-App auf Ihrem mobilen Endgerät ohne Angabe persönlicher Daten nutzen. Eine Registrierung ist nur nötig, wenn Sie die Browserversion der BuB-App nutzen. Wenn Sie uns über die Feedback-Funktion eine E-Mail senden, wird Ihre E-Mail-Adresse und je nach Ihren persönlichen E-Mail-Einstellungen Ihr Name und die Nachricht an sich an uns übermittelt. Diese Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet und nicht gespeichert.

 

22. Was sind standortbezogene Daten?

Standortbezogene Daten können zur Einspielung ortsbezogener Funktionen wie Wettervorhersagen, Werbung und zu statistischen Zwecken genutzt werden. Diese Daten werden nicht personenbezogen verarbeitet. Sie können der Verwendung der Daten durch das Deaktivieren der Ortungsfunktion in Ihrem Gerät widersprechen.

 

23. Wofür verwendet unsere App Berechtigungen?

Ihre Konten (Konten auf dem Gerät suchen)
Wird auf Geräten mit älteren Android-Versionen für den Empfang von Push-Mitteilungen benötigt, da ein vorhandenes Google-Konto erforderlich ist. Mit dieser Berechtigung ist es nur möglich, abzufragen, ob ein Konto vorhanden ist. Die Liste der gefundenen Konten wird nicht übermittelt und die Daten der Konten selbst sind der App nicht zugänglich.

Speicher (USB-Speicherinhalte ändern oder löschen)
Wird benötigt, um auf Geräten mit wenig internem Speicher Daten wie beispielsweise Bilder zwischenspeichern zu können. Die App greift hierfür ausschließlich auf das von ihr erstellte Cache-Verzeichnis zu. Andere Daten auf dem USB-Speicher werden weder gelesen noch manipuliert.

System-Tools (Standby-Modus deaktivieren)
Hiermit ist es zukünftig optional möglich, beim Erhalt einer Push-Nachricht das Gerät aus dem Ruhezustand zu holen.

Hardware-Steuerelemente (Vibrationsalarm steuern)
Optional wird der Vibrationsalarm ausgelöst, wenn das Gerät eine Push-Nachricht erhält.

Entwickler-Tools (Zugriff auf geschützten Speicher testen)
Diese Berechtigung wird standardmäßig von Google angefordert und von der App nicht verwendet.

Was ist eigentlich mit IP-Adressen etc.?
Mit Ihrem Zugriff auf Inhalte der App werden mögliche Identifizierungsdaten (IP-Adresse) und weitere Angaben (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf unserem Server für Zwecke der Datensicherheit gespeichert. Eine Auswertung der Daten erfolgt ausschließlich für statistische Zwecke und dann in anonymisierter oder pseudonymisierter Form (d.h. um mehrere Nummern verkürzte oder in eine andere Zahlenfolge verschlüsselte IP-Adresse).

Zur Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Der BIB – Berufsverband Information Bibliothek e.V. nutzt Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb dieser Gesellschaften und gibt sie nur an solche Unternehmen weiter, die an der Erfüllung der mit Ihnen abgeschlossenen Verträge oder sonst bei der Leistungserbringung beteiligt sind. Ansonsten werden Ihre personenbezogenen Angaben nicht an Dritte weitergegeben, wenn Sie dazu nicht ausdrücklich Ihr Einverständnis gegeben haben oder wir zur Herausgabe verpflichtet sind, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung.

 

24. Einsatz von Analysetools

Unsere App nutzt Flurry Analytics, einen Analysedienst der Flurry Inc., 282 2nd St #202, San Francisco, CA 94105, Vereinigte Staaten („Flurry“). Flurry Analytics ermöglicht dem App-Betreiber eine Analyse der Performance und der Nutzung der App durch deren Nutzer. Die von Flurry erzeugten Informationen über die Performance und die Nutzung unserer App werden in der Regel an einen Server von Flurry übertragen und dort gespeichert. Über Flurry Analytics werden unter anderem folgende technische Daten erhoben: Endgeräte-Modell, Flurry-Versionsnummer, Betriebssystem inkl. Versionsnummer, Zeitstempel, App-Version, Providername, Nutzungszeit und Spracheinstellung, Ländercode, Zeitzone, Netzwerkstatus, Batteriestatus, Fehlerberichte.

Soweit Flurry auf das einzelne Endgerät bezogene Daten erhebt (MAC Adresse, IMEI Nummer, device identifier), werden diese nach der Erhebung direkt gelöscht und durch einen Flurry-spezifischen Code ersetzt.

Dem App-Betreiber werden die über Flurry gewonnenen Informationen in aggregierter Form bereitgestellt, wie z. B. Anzahl Nutzer in einem Zeitraum, Anzahl Nutzer pro Gerätetyp, Nutzungszeit. Wir werten keine personenbezogenen Daten aus.

Die Nutzer unserer App können die Datenerhebung über Flurry Analytics jederzeit verhindern. Dazu ist der nachfolgende Link anzuwählen und den Anweisungen dort zu folgen: http://www.flurry.com/user-opt-out.html.

Nähere Informationen zur Einhaltung des Datenschutzes durch Flurry erhalten Sie hier: http://www.flurry.com/privacy-policy.html (dort jeweils unter „Flurry Analytics“)

 

25. Google Analytics

Soweit Nutzer unsere App über den Browser-Client aufrufen, werden Daten nicht über Flurry Analytics, sondern über Google Analytics erhoben und verarbeitet. Google Analytics ist ein Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“, Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der App über den Web Client durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unseres Browser-Clients werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Über die von uns vorgenommene Aktivierung der IP-Anonymisierung wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung unseres Browser-Clients durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser-Client übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software auf dem Endgerät verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass der Nutzer in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen des Browser-Clients vollumfänglich wird nutzen können. Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf seine Nutzung unseres Browser-Clients bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem der Nutzer das unter dem folgenden Link zur Deaktivierung verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zur Einhaltung des Datenschutzes von Google Analytics unter dem Deutschen Datenschutzrecht erhalten Sie hier: http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

 

26. Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2022. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

 

 

 

 

aktuelle Cookies-Erklärung

Nach oben