Organisation + Konzeption

Was ist eigentlich so schwer daran, eine gute Bibliothek zu gestalten? Man kauft ein paar Bücher, stellt sie ins Regal, fertig ... nein, so einfach ist es wahrlich nicht. Zunächst einmal benötigt jede Bibliothek ein gutes Konzept. Was wollen wir erreichen? Welche Zielgruppen sprechen wir an? Welche Angebote richten wir an unsere Nutzerinnen und Nutzer? Und wie wollen wir das alles evaluieren? Den laufenden Betrieb zu organisieren ist in der dynamischen Medienbranche auch nicht einfacher geworden. Deshalb blicken wir in der Kategorie "Organisation + Konzeption" hinter die Kulissen unserer Bibliotheken.


Artikel zum Thema

Artikel zum Thema
Frauke Untied (links) von den Hamburger Öffentlichen Bücherhallen im interview mit der Autorin Kirsten Boie. Foto: Holzmann

Neues Netzwerk will Lobbyarbeit für Schulbibliotheken stärken

Das »Netzwerk PRO Schulbibliothek« soll die Potentiale der schulbibliothekarischen Arbeit herausstellen und das Image von Schulbibliotheken in Deutschland stärken.

In Slowenien gibt es 14 Bücherbusse, die Orte besuchen, die etwas abgelegener sind. Foto: Slowenisches Ministerium für Kultur

»Ohne Lesen kein Leben«: Die unbändige Kraft der slowenischen Bibliotheken

Slowenien ist Gastland der Frankfurter Buchmesse 2023: Sabina Fras Popović von der Universität Ljubljana mit einem Blick auf das Bibliothekswesen des Landes.

Das Webportal der Deutschen Digitalen Bibliothek wurde grundlegend überarbeitet. Im Mai 2023 ging das neue Angebot der Deutschen Digitalen Bibliothek online. Screenshot: www.https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/

Die Deutsche Digitale Bibliothek relaunched

Seit Mai 2023 hat die Deutsche Digitale Bibliothek ein neues Webportal. BuB stellt die Bibliothek, ihre Angebote und die neue Webseite vor.

Von »Ich bin leise« bis »Deine Bibliothek, deine Verantwortung«

Soziale Verhaltensregulation in Öffentlichen Bibliotheken im Spannungsfeld von Norm und Freiheit.

Modernes Design von außen, hier die Stadtbibliothek Dornbirn (Foto: Stadtbibliothek Dornbirn), ...

Das Ehrenamt dominiert

Von den Anfängen bis zur Idee eines nationalen Bibliotheksentwicklungsplans: Ein Überblick über das öffentliche Bibliothekswesen in Österreich.

Die Kinderabteilung des Instituto Cervantes Frankfurt: Eltern kommen mit ihren Kindern gerne hierher. Auch Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche bieten die Bibliotheken des spanischen Pendants der Goethe-Institute an. Foto: Instituto Cervantes

Das Herzstück der spanischen Sprache und Kultur in Deutschland

Sie sind Zentren der spanischen Sprache und der hispanischen Kulturen: Ein Portrait der Bibliotheken des Instituto Cervantes in Deutschland.

Lernzentrum der Johannes Kepler Universität Linz. Foto: Andreas Röbl

Die digitale und soziale Transformation im Fokus

Streben nach Offenheit, Transparenz und Nachhaltigkeit: Ein Portrait des Wissenschaftlichen Bibliothekswesens in Österreich.

Das Warburg Institute: 1958 bezog die Bibliothek dieses Gebiet am Woburn Square in London, in direkter Nähe zum British Museum.

Die Warburg Library in London: Im Exil zu internationalem Ansehen

Am 12. Dezember 1933 stachen in Hamburg zwei Frachter mit Ziel London in See. An Bord: Tausende Bücher, Regale und Katalogkästen – die Bibliothek Aby Warburgs.

[Berufsfeld.rebooted]

Die Bibliothekarische Verbände investieren in Marketing und Kommunikation für das Berufsfeld »Bibliothek«. Eine Kommission »Personalgewinnung« wurde gegründet.

»Deichman Bjørvika« ist die neue Zentralbibliothek von Oslo. Eröffnet wurde die Bibliothek nach sechsjähriger Bauzeit im Juni 2020.

Bewerbungen möglich: IFLA sucht Öffentliche Bibliothek des Jahres

Der Weltverband IFLA vergibt den Award "Public Library of the Year 2023". Bewerben können sich Bibliotheken, die 2022 neu gebaut wurden.

Symbolfoto für den Artikel vom Projekt "Trendreport" der HdM Stuttgart. Autor*innen: Cornelia Vonhof und Tobias Seidl

Chance für Neupositionierung und Neustart

Das Projekt »Trendreport Bibliotheken in Deutschland« zeigt die zentralen Herausforderungen für deutsche Bibliotheken auf.

Spanische Fahrbibliothek, aufgenommen nahe Barcelona.

Das Bibliothekssystem Spaniens

Vom Bücherbus bis zur Nationalbibliothek: In Spanien hat sich ein vielfältiges Bibliothekssystem mit umfangreichen Angeboten entwickelt.

Back to normal?

Ein Statement zum Panel »Was bleibt? New Services nach der Corona-Pandemie« auf dem 8. Bibliothekskongress in Leipzig.

Von Leuchttürmen und Geheimtipps

Die Szene der Museumsbibliotheken hierzulande ist vielfältig: Die wissenschaftlichen Spezialbibliotheken sind Arbeitsinstrumente und Serviceeinrichtungen zugleich.

Eine Bibliothek, viele Gesichter – Möglichkeiten und Chancen von Schulbibliotheken als Medienzentren

Bibliotheken können mehr! Jana Haase und Dominik Theis zeigen auf, dass Öffentliche Bibliotheken viele Gesichter haben und dadurch einen essentiellen Teil zum…

Inklusive Sprache in der Online-Kommunikation von Bibliotheken – eine Analyse

Sprache schafft Realität. Sprache ist im Wandel. Schon immer hat sich die Sprache geändert, nicht nur die Rechtschreibung, sondern auch die Worte und deren…

Fahrbüchereien als Dritter Ort

Rendsburg. Mit einer digitalen Kick-off-Veranstaltung ist die Entwicklung eines innovativen Zukunftskonzepts für die 13 Fahrbüchereien in Schleswig-Holstein…

VGH-Bibliothekspreis geht an Stadtbibliothek Wolfsburg

Hannover. Die Stadtbibliothek Wolfsburg wird mit dem Bibliothekspreis 2020 der VGH Stiftung ausgezeichnet. Der Preis gilt vor allem dem überzeugenden Konzept, das…

Büchereizentrale Schleswig-Holstein für herausragendes Engagement ausgezeichnet

Rendsburg. Das Projekt »Nachhaltig erzählen« der Büchereizentrale Schleswig-Holstein wurde im Wettbewerb »Projekt Nachhaltigkeit 2020« ausgezeichnet. Mit dem…

TIB Hannover ist Bibliothek des Jahres 2020

In diesem Jahr zeichnen der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) und die Deutsche Telekom Stiftung gleich zwei herausragende Bibliotheken in Deutschland aus: Den mit…

"Berufsfeld Rebooting": Eine Arbeitsgruppe im Bibliothekswesen hat sich mit neuen Anforderugnen an das Berufsfeld des Bibliothekswesens herangewagt.

[Berufsfeld.rebooting ...] – Wofür steht das Berufsfeld Bibliothek und Information heute?

Bibliotheken sind ohne kompetentes Personal nicht denkbar. Eine hochwertige Ausbildung, stetige Fort- und Weiterbildung, Identifikation mit den Zielgruppen, eine…

Mit Bourdieu in der Bibliothek - Ein kritischer Blick auf aktuelle Bibliotheksräume

»Die feinen Unterschiede« (Bourdieu 2016) berichten über eine großangelegte französische Studie einer Arbeitsgruppe um Pierre Bourdieu, welche in den…

Zukunftsperspektiven kleinerer Bibliotheken am Beispiel Bayerns

Das Bibliothekswesen in Deutschland ist vielfältig und heterogen – das ist spätestens dann spürbar, wenn in nicht-bibliothekarischen Kreisen das Thema auf die…

Internationales Forschungsnetzwerk für Fragen rund um das Lesen gegründet

Mainz/Erlangen. Wie verändert sich das Lesen im Zeitalter der Digitalisierung und des gesellschaftlichen Wandels? Und welche Bedeutung und Funktion wird es…

Nach oben