Organisation + Konzeption

Was ist eigentlich so schwer daran, eine gute Bibliothek zu gestalten? Man kauft ein paar Bücher, stellt sie ins Regal, fertig ... nein, so einfach ist es wahrlich nicht. Zunächst einmal benötigt jede Bibliothek ein gutes Konzept. Was wollen wir erreichen? Welche Zielgruppen sprechen wir an? Welche Angebote richten wir an unsere Nutzerinnen und Nutzer? Und wie wollen wir das alles evaluieren? Den laufenden Betrieb zu organisieren ist in der dynamischen Medienbranche auch nicht einfacher geworden. Deshalb blicken wir in der Kategorie "Organisation + Konzeption" hinter die Kulissen unserer Bibliotheken.


Artikel zum Thema

Artikel zum Thema

Bücherhallen Hamburg eröffnen erste Open-Library in Deutschland

Hamburg. Seit dem11. Dezember bietet die Stadtteilbibliothek Finkenwerder der Bücherhallen Hamburg ihren Kunden einen Open-Library-Service an. Längere und…

Kommunen der Metropolregion Rhein-Neckar geben gemeinsamen Bibliotheksausweis aus

Heidelberg. 24 Städte und Gemeinden der Metropolregion Rhein-Neckar haben bereits einen gemeinsamen Bibliotheksausweis, die so genannte »Metropol-Card«. Für 20…

arfo - Fotolia.com

Eine neue Sicht auf die wissenschaftliche Bibliothek der Zukunft – Zehn Thesen

Das Thema »Zukunft der Bibliotheken« wird seit vielen Jahren leidenschaftlich und kontrovers in Fachzeitschriften und auf Bibliothekskongressen diskutiert. Aber ist…

Bücher Im Schwarzen Hölzernen Bücherregal

IFLA-Trendbericht

Den Haag (Niederlande). Der aktuelle IFLA-Trendbericht hebt fünf Themen hervor, die die Informationsgesellschaft in Zukunft prägen werden; darunter sind der Zugang…

Experten blicken in die Zukunft

London (Großbritannien). Die britische Tageszeitung »The Guardian« hat im August Bibliothekare von zehn renommierten wissenschaftlichen Bibliotheken in…

Zeit, Empathie und fachliche Betreuung

Auf dem Gelände der heutigen Stiftung Topographie des Terrors befanden sich in der Zeit von 1933 bis 1945 die wichtigsten Zentralen des nationalsozialistischen…

Eine Geschichte voller verpasster Chancen

Schülerbüchereien sind in Deutschland schon im 18. Jahrhundert sozusagen als Urform der heutigen Kinder- und Jugendbibliotheken entstanden. Wie konnte es passieren,…

BuB07-08_Seite_33_Bild_0001.jpg

Sollen wir Bibliothekare jetzt alle Informatiker werden?

Immer mehr Bibliotheken übernehmen Aufgaben im Bereich der Datenerhaltung und -pflege. Informatiker/innen tragen im Öffentlichen Dienst oft die Bezeichnung…

Neues Verfahren zur Aktualisierung der Systematiken

Vor drei Jahren beschloss die Steuerungsgruppe »Systematikkooperation« mit Vertretern des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv), des Berufsverbands Information…

Lokalsysteme in der Cloud

Bibliothekssoftware für das Management interner Geschäftsabläufe hat bereits in den vergangenen 20 Jahren durch die Einführung integrierter Geschäftsgänge zu…

Bücher Im Schwarzen Hölzernen Bücherregal

Der Inhalt muss zum Nutzer

Die Welt der Bibliotheken befindet sich in einem noch nie da gewesenen Umbruch. Für das Überleben der einzelnen Einrichtungen ist es essenziell wichtig, diesen…

Ist eine klare Definition von Bibliothek noch möglich?

Diskussionen mit FachkollegInnen hinterlassen oft den Eindruck, dass das Bibliothekswesen bis in die 90er-Jahre des 20. Jahrhunderts hinein im Wesentlichen von…

»Wir müssen das Thema evangelisieren« – ZBW-Direktor Klaus Tochtermann im Gespräch

Der Überbegriff Science 2.0 greift ein Phänomen auf, das schon seit geraumer Zeit existiert, dessen Wirkungsmechanismen bislang aber nicht erforscht sind: Die…

Über das Wiederentdecken von Fragen – Neue Wege in der Bibliotheksarbeit

Wenn Künstler sich ein Bild machen, muss man damit rechnen, dass nichts so bleibt, wie es einmal aussah oder gedacht war. Der Blick der Kunst ist einer des…

»Unsere ›Abgrenzung‹ zu anderen Einrichtungen wird in Bewegung kommen« – Elisabeth Niggemann im Gespräch

Eine Nationalbibliothek hat die Aufgabe, die gesamte Literatur eines Landes zu sammeln, zu archivieren, diese in der Nationalbibliografie zu verzeichnen und zur…

Nach oben